NASA gibt grünes Licht für den Einsatz von kolloidalem Silber als Antibiotikum im Weltraum

NASA gibt grünes Licht für den Einsatz von kolloidalem Silber als Antibiotikum im Weltraum

Ethan A. Huff

Im weltpolitischen Tagesgeschäft werden die USA und Russland als Erzfeinde dargestellt. Ganz anders sieht es im Weltraum aus: Seit Jahren arbeiten Astronauten beider Länder in der Internationalen Raumstation ISS zusammen, wobei die lebensunterstützenden Verfahren von den jeweiligen Ländern gestellt werden. Beide Seiten waren bis vor Kurzem getrennt.

 

Jahrelang benutzte die amerikanische Seite Jod zur Wasseraufbereitung auf der ISS, während die russische Seite dazu antibakterielles Silber verwendete. Allerdings nutzten die USA auch Wasser, das auf russischer Seite übrig geblieben war. Das russische Verfahren zur Wasseraufbereitung war stets wesentlich effizienter als das amerikanische.

Weiter…..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge